Vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun. Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun!

Predigten zu Lukas 23,34

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

Wir sind es zwar mit Recht, denn wir empfangen, was unsre Taten verdienen; dieser aber hat nichts Unrechtes getan. Mögen Tausende blind sein vor dem Kreuz Jesu Christi — das größte und seligste Heil, Frieden mit Gott und ewiges Leben, haben verlorene Sünder hier gefunden. Mit ihm arbeitest Du am meisten zusammen, Tag für Tag. Sie wissen nicht, was sie tun! Verzeihung erfleht er seinen Häschern und Drängern, der Schar der Verfolger und der Peiniger. Und er sprach: Jesus, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst! Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein. Und sei es durch den James Dean-Film. Nein, diese Blindheit erbarmt Ihn.

Nächster

Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

Damit überträgt er an den Vater im Himmel, was er selbst in dieser Situation und in seiner Verfassung — möglicherweise — nicht kann. Und Hundertausende Kurden verlassen gerade ihre Heimat und suchen Hilfe, Schutz und Obdach jenseits des Krieges. Und sie verteilten seine Kleider und warfen das Los darum. Die fünfte Bitte vom Christenmund drängt auf Christi Mund die Fürbitte. Auch 1970 enthält sechs der Sieben Letzten Worte. Er war der Sohn Gottes — Schöpfer und Erhalter des Universums, heilig und sündlos — und er besaß die Macht, seine Peiniger in die Hölle zu werfen.

Nächster

Lukas 23:34 Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen sie wissen nicht, was sie tun! Und sie teilten seine Kleider und warfen das Los darum.

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

Die Kriegsknechte aber, da sie Jesus gekreuzigt hatten, nahmen sie seine Kleider und machten vier Teile, einem jeglichen Kriegsknecht ein Teil, dazu auch den Rock. Es könnte einem die Sprache verschlagen. And Jesus said, Father, forgive them; for they know not what they do. Und nun sieht Jesus den Menschen so, wie die Sünde ihn gestaltet hat: blind, getrieben von Leidenschaften, unwissend in der Erkenntnis Gottes, entzündet von der Hölle. Andererseits gilt dieser Ausruf als Beleg des vollkommenen — leiblichen, seelischen wie geistlichen — Leidens, das Jesus auf sich nahm. Wie böse sie waren, wusste Er besser als jeder andere, doch bewahrte Er ihnen gegenüber eine mitleidige Haltung.

Nächster

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

In diesen Tagen spitzt sich die Situation an der Griechischen Grenze zu. Anders sehen wir es bei Jesus. Und davon haben wir wiederum die Frucht, dass solch ein Gebet für diejenigen, die uns beleidigen, erhört wird, wie wir dies an Stephanus sehen, der, da er gesteinigt wurde, in seinem Sterben sprach: Herr, rechne ihnen diese Sünde nicht zu. Die Vergebungsbitte Jesu an den Vater galt,so denke ich,dem Umstand,daß Sein Gekreuzigt-Werden dem Nicht-Erkennen Seiner GottMenschlichkeit geschuldet war,und die vermeintliche Gotteslästerung den unbedingten Tod zur Folge haben mußte. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht.

Nächster

www.indiahicks.com

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

Ich muss nachsitzen: Vor den Ferien waren soviel Gottesdienste hintereinander, dass ich nicht dazu kam, die Predigten einzustellen. Nur in der Kraft des Heiligen Geistes, unter Gebet und in Gemeinschaft mit unserem Herrn, werden wir es schaffen, ein ähnliches Verhalten wie Stephanus an den Tag zu legen und darin auch unserem Herrn zu folgen. Dabei ist Dir bestimmt aufgefallen, dass ich mich zuweilen einer sehr bildhaften Sprache bediene. Es zeigt uns, dass Jesus bei allen Kränkungen und Beleidigungen zuerst nach oben schaute. Und wenn Du ein fleißiger Leser weiterer Finanzblogs bist siehe bspw. .

Nächster

Vater, vergib Ihnen, denn Sie wissen nicht, was Sie tun...

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

Vielleicht kommen wir nicht in dieselbe Situation wie Stephanus, und dennoch haben wir genauso wie er die Möglichkeit die Herrlichkeit des Herrn anzuschauen. Infantile Gesellschaft und reifer Glaube. Die dargestellten Inhalte dienen lediglich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht. Und sie teileten seine Kleider und warfen das Los darum. Selbst angesichts unsagbarer Schmerzen droht Jesus nicht. Alljährlich brachte im Tempel zu Jerusalem der Hohepriester das Opfer dar zur Versöhnung des sündigen Volkes mit Gott. Was wiederum dazu führt, dass Du kaum Einfluss darauf nehmen geschweige denn dem Finanzblogger in seinem Bemühen helfen kannst.

Nächster

www.indiahicks.com

vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun

Überlassen wir Gott,der a l l e Gedanken kennt das Urteil darüber. Die Aktionen, so erläuterte er, würden die Rechte der Gläubigen und der Menschen untergraben, die die Kirche als kulturelles Gut betrachten. Es ist zu befürchten, dass die Invasoren- die man unzutreffender Weise als Asylanten bzw. Das bittere Herz will nicht über seinen Zustand nachdenken. Und als er das gesagt hatte, verschied er.

Nächster