Sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe. Sansibar oder der letzte Grund. Roman Zusammenfassung

(PDF) Deutsche Literatur nach 1945: Alfred Andersch, Sansibar der der letzte Grund

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Es war ein Testament, und sie hatte es zu vollstrecken. Gregor vergleicht darin die kritische Art des Klosterschülers mit seiner Haltung gegenüber dem kommunistischen Gedankengut. Obwohl Gregor diese gewinnt, gibt es sein Stolz nicht zu, Knudsen zu beten, ihm ebenfalls zur Flucht zu verhelfen. Die Plastik ist für Gregor ein Symbol der Freiheit, da der Klosterschüler alles lesen kann, was immer er möchte. Zu dieser Zeit waren die Nationalsozialisten an der Macht.

Nächster

Sansibar oder der letzte Grund. Roman Zusammenfassung

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Hierfür möchte er den Kommunisten Knudsen um Hilfe bitten. Am Ende befiehlt dieser nämlich dem perplexen Knudsen, die Figur mitzunehmen. Stattdessen spielt die Geschichte in einem öden Ostseehafen an einem eisgrauen Herbsttag 1937. Gregor erläutert ihm das neue Fünfergruppensystem der Partei. In der Bar setzt Judith alles auf eine Karte und macht sich an den Steuermann heran.

Nächster

sansibar oder der letzte grund

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Im Morgengrauen sieht Helander vom Fenster aus, wie Gregor kommt, sein gegen die Kirchenmauer gelehntes Fahrrad nimmt und losfährt. Beim Studieren einer Seekarte des Indischen Ozeans sticht ihm Sansibar ins Auge. Diesem scheint die Sache mit zunehmender Nüchternheit immer peinlicher zu werden. Kommunisten in der Kirche Gregor trifft wie verabredet um vier Uhr in Helanders Kirche ein, wo er einen ihm unbekannten Genossen über neue Organisationsstrategien der kommunistischen Partei aufklären soll. Wenn der Autor dieser Seie noch andere Arbeiten veröffentlicht hat , bitte schreiben! Doch dann erkennt er, dass er in Gregor einen Verbündeten gewonnen hat.

Nächster

Alfred Andersch : Sansibar oder der letzte Grund

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Sie hofft, in Rerik ein ausländisches Schiff zu finden, das sie mitnimmt. Außerdem läuft er Gefahr, als Funktionär der Untergrundorganisation enttarnt zu werden. Sansibar oder der letzte Grund gehört zu den wichtigsten Werken der deutschen Nachkriegsliteratur. Endlich sieht er eine Aufgabe für sich, die keinen Parteiauftrag darstellt, sondern auf seiner persönlichen Entscheidung beruht. Im Ersten Weltkrieg wurde ihm nach einer Kriegsverletzung ein Bein amputiert.

Nächster

Hausaufgaben / Referate :: Deutsch, Texterörterung, Gedicht, Interpretation, Analyse, Englisch, Argumentation, Lyrik, Grammatik, Kurzgeschichte :: 1 => abi

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

So entscheidet sie sich, der Crew zu folgen, die im selben Hotel einkehrt, wie sie logiert. Es ist offensichtlich, dass Knudsen ihn hasst: den Deserteur, der dem enttäuschten Genossen die eigene Fahnenflucht vor Augen führt. Judith flieht, auf Rat ihrer Mutter, nach Rerik, welche meint dort wäre es sicherer. Andersch begann 1955 neben seiner Tätigkeit als Rundfunkredakteur und Herausgeber der Literaturzeitschrift Texte und Zeichen mit der Niederschrift des Romans. Noch während sie schaudernd darüber nachdenkt, legt im Hafen ein schwedisches Schiff an. Der Instrukteur ist noch sehr jung. Der Roman spielt in der Zeit des Nationalsozialismus und schildert das Zusammentreffen von sechs Figuren, die auf unterschiedliche Art und Weise Widerstand gegen das totalitäre System des Nationalsozialismus leisten.

Nächster

Heike Münnich

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Als der Lichtstrahl nur noch wenige Meter von ihnen entfernt ist, erlischt er plötzlich für einige Sekunden. Gregor hat das Treffen mit einem Fischer aus Rerik in der Georgenkirche im Dorf arrangiert. Als die Nazis an seine Tür klopfen, entscheidet er mit einer Pistole gegen sie zu kämpfen und stirbt im Kampf. Durch die Begegnung mit Helander macht Gregor die Rettung der Plastik zur eigenen Sache. Der Junge ist auch verantwortlich für den Titel des Werks, denn auf er Suche nach Gründen für seine Flucht stolpert er in einem Atlas über die Insel Sansibar.

Nächster

(PDF) Deutsche Literatur nach 1945: Alfred Andersch, Sansibar der der letzte Grund

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Gregor wartet vergeblich auf ein Angebot des Fischers, ihn nach Schweden mitzunehmen. Beim Blick auf die tote, leere Stadt mit den sechs riesigen, roten Kirchtürmen sinkt jedoch Judiths Mut. Inzwischen fuhr er mit dem Jungen auf dem Kutter hinaus und wartet an einer verborgenen Stelle. Den mächtigen Christus auf dem Altar lassen sie in Ruhe, sein kleiner Schüler ist es, der sie stört. Die Flüchtlinge im Boot erreichen sicher Schweden und Judith begibt sich in die nächste Stadt. In München aufgewachsen, musste Andersch das Gymnasium 1928 wegen schlechter Leistungen verlassen und ließ sich zum Buchhändler ausbilden. So wie Gregor und Knudsen keinen Sinn mehr in der Parteiarbeit sehen, zweifelt Pfarrer Helander an Gott, denn er kann nicht verstehen, wie dieser zulassen kann, was die Nationalsozialisten tun.

Nächster

Sansibar oder der letzte Grund (Andersch) online lernen

sansibar oder der letzte grund inhaltsangabe

Gregor ist sehr trocken, klar und sachlich. Der einzige Fischer, der dies je versucht hat, ist sein Vater gewesen. Nach langem Nachdenken fällt dem Jungen schließlich der dritte und letzte Grund zur Flucht ein: die Existenz von Sansibar, der fernen Insel am anderen Ende der offenen See. Einer, der so las wie der da, war eine Gefahr. In den meisten deutschen Schulen ist Sansibar oder der letzte Grund nach wie vor Pflichtlektüre. Der Junge erwartet sie bereits. Februar 1914 in ein rechtskonservatives, kleinbürgerliches Elternhaus in München hineingeboren.

Nächster