Nix in der bluse. Mein Besuch in der Kneipe

Mein Besuch in der Kneipe

nix in der bluse

Ich schaue links: Kisten, Flaschen. Eine enge Bluse, schön tief ausgeschnitten, da aber nix drunter. Nummer vier schwimmt schon fast in einer kleinen Lache. Die Rammelei will ich gar nicht soo lange beschreiben — was solls auch. Erstmal Musik an… getanzt…dann zogen sie mir die Bluse aus und ich spürte an jeder Brust ne Zunge. Zunächst sah ich, wie sie mir mal beim Smalltalk so richig in den Ausschnitt gafften. Die 30-Jährige ist Model und Schauspielerin aus Paraguay.

Nächster

Busenblitzer: Hoppla, hier sieht man was!

nix in der bluse

Wer von Anbeginn mit der Realität konfrontiert wird, kann sich auch denken, dass Barkeeper in so einem In-Laden kein Zuckerschlecken ist. Irgendwann lag dann auch ne Hand auf meinem Bein-natürlich recht weit oben. Dani unterbricht die coole Wirkung meines Schlendergangs mit dem deutlichen Hinweis, dass ich im Weg stehe. Wir prosten uns zu, wir tanzen — erst mit Abstand, dann enger, bis kein Skipass mehr zwischen ihre Pobacke und meine Hand passt. Was hier komisch rüber kommen soll, ist nichts weiter als die Beschreibung einer total dekadenten, weil überreichen, immer alles-zur-Verfügung-habenden Gesellschaft, die obendrauf noch arrogant, zynisch, herzlos, oberflächlich und somit dumm ist. Mein Chef darf mich nicht sehen. Aber ich war so spitz und nass, das es mir egal war.

Nächster

Busenblitzer: Hoppla, hier sieht man was!

nix in der bluse

Nein, der Beitrag war wirklich nicht zum Lachen. Und dann auch noch auf dem anderen Oberschenkel ne Hand. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde. Und dann ich in die Knie…beide Hosenschlitze mit dem Mund geöffnet, jeweils Zunge rein… und erstmal beide hartgeleckt. Blöd, jetzt kriegt einer weniger, als er bezahlt hat.

Nächster

Busenblitzer: Hoppla, hier sieht man was!

nix in der bluse

Meine beiden Tischgenossen sahen zu, wie der Kellner und ich nen langen Zungenkuss tauschten. Mit der Körbchengröße kommt sie bald nämlich nicht mehr weit. Liebe Grüße Sandra die die immer mag Ebenfalls eine Frage, auf die mich die Antwort interessieren würde… Es ist nichts dagegen einzuwenden, wechselnde Sexpartner zu haben. Beim Bade-Urlaub lugte dann auch prompt was aus dem Bikini-Oberteil. Hab mich dann an einen Tisch gesetzt, wo ich viel übersehen konnte, und auch gesehen wurde…hihi.

Nächster

Busenblitzer: Hoppla, hier sieht man was!

nix in der bluse

Im Fall von Claudia Galanti hat der Bikini wohl einfach nicht den Wellen standgehalten. Die beiden schlugen vor, das wir zu Kurt ins Hotel gehen, er würde dort für 3 Tage wohnen. Was noch geil war: Aus der Minibar Champagner, mir auf den Bauchnabel. Ich sollte der Klasse auf einer Weltkarte den Jangtsekiang zeigen. Das muss ich alles von meinem Geld bezahlen! Ich gehe lässig auf sie zu, sie freut sich. Profi durch und durch, ließ sich Hana aber nichts anmerken. Dann die Hand von Kurt in meiner schon sehr offenen Bluse.

Nächster

Mein Besuch in der Kneipe

nix in der bluse

Die Pille hilft ja nicht unbedingt gegen Krankheiten…. Diese Erfahrung machte jetzt Fitness-Ikone Jennifer Nicole Lee am Strand von Miami. Dann habe ich beide langsam ausgezogen und mich aufs Bett gelegt…nackt natürlich, beine Breit. So viele Frauen hier, und ich grabe ausgerechnet dieses Dummdumm-Geschoss an. Wegen so ungenauer Ortsangaben fand Kolumbus nicht und ich vermutlich nie zum G-Punkt meiner Thekenkundin. Da war Flavio Briatores Frau Elisabetta keine Ausnahme. Und nicht nur ihr Bikini-Oberteil geriet auf Abwege.

Nächster

Mein Besuch in der Kneipe

nix in der bluse

Nachdem ihr die Woge erfolgreich am Bikini-Oberteil gezerrt hat, versucht sie zwar schnell, ihre Auslage wieder einzupacken, aber zu spät. Ich dränge an die Wand zu einem Stehtisch, wo mir ein turtelndes Pärchen und ein blondiertes Mädel Sichtschutz bieten. Wieso müssen Journalisten oder wer auch immer diesen Text verfasst hat für jeden Artikel, den sie schreiben, mit überholten Klischees um sich schmeißen? Die Arme muss sogar noch ihr Bikini-Höschen festhalten, damit sie wenigstens nicht vollkommen nackt aus den Fluten steigen muss. Man weiß nicht, wo man zuerst hinschauen soll: Auf die Brüste oder auf ihre Storchenbeine in Spitzen-Strapse. Im Hotel dann in das schöne Zimmer von Kurt, schönes breites Doppelbett. Ich spreizte die Beine, und spürte ihn… Hab dann meinen Kopf zurückgelehnt und leise gestöhnt.

Nächster

Busenblitzer: Hoppla, hier sieht man was!

nix in der bluse

Nicht weiter dramatisch, nur sollte sie beim nächsten Landgang doch einen Besuch im Bademoden-Geschäft machen. Ein Dekolleté im Großglockner-Ausmaß tritt aus meinem toten Winkel. Danach wollte die kleine Kathrin Birkenmeister nicht mehr mit mir gehen. Dann wird die richtige Menge in die Gläser gespritzt. Als erstrecke sich links von ihr den gesamten Breitengrad entlang nichts als Gläser. Wer arbeitet, wo andere Urlaub machen, hat beim Spaß das Nachsehen.

Nächster