Hüter der fünf leben. Mein Bücherchaos: Nica Stevens

Nica Stevens

hüter der fünf leben

Doch Vivian beschließt dennoch mit Dave und seinem Sohn Liam zu gehen. Auch wenn sie es nicht darauf angelegt hat, wird Vivien unwissentlich ein Teil davon. Doch in diesem Jahr hat er sich verändert. Die Stimmung zwischen ihnen hat sich während des Heranwachsen jedoch verändert und im Gegensatz zu früher verhält er sich ihr gegenüber sehr distanziert. Manchmal kommen einem dabei Fragen auf, die aber nach und nach beantwortet werden.

Nächster

Mein Bücherchaos: Nica Stevens

hüter der fünf leben

Man weiß anfangs nicht, womit man es zu tun bekommt, aber alles wird logisch und plausibel erklärt und es macht einfach nur Spaß, die Hüter der fünf Leben kennenzulernen. Sobald Vivien in dem Nationalpark angelangt ist, geht es spannend weiter. Ich wollte mehr über die Hüter und ihre Aufgaben wissen. Mittlerweile ist Brian als Ranger im Jasper Nationalpark tätig und sehnt den Tag herbei, an dem seine Tochter 18 Jahre alt wird und endlich wieder bei ihm leben darf. Deshalb freut sie sich auch so, dass sie endlich wieder zu ihren Dad darf. Vielleicht habe ich diese Lektüre auch zu sehr mit Verwandte Seelen verglichen, wo die Figuren sich langsam verändern und tiefe Gefühle zueinander entwickeln, die das Herz der Leser höher schlagen lassen. Liam ist ein vielversprechender Charakter, welcher allerdings meiner Meinung nach nicht vollständig ausgebaut wurde.

Nächster

Ruby

hüter der fünf leben

Die Grundidee finde ich total interessant, die Charaktere sind liebevoll gestaltet und der Aufbau gerade zu Beginn war sehr vielversprechend und dennoch verlief es mir im Ges amten etwas zu unrund und zu schnell. Irgendwann gibt Vivien es auf, sich um ihn zu bemühen, bis Liam von seltsamen Krämpfen geschüttelt wird. . Das ergibt in meinen Augen, nach allem was in der Geschichte wiedergegeben wird, wenig Sinn. Ich war zufällig bei der Lesung der Autorin und das Buch hörte sich echt gut an. Da das Buch vergleichsweise wenig Seiten hat, bleibt gar keine Zeit für langweilige Lückenfüller. Zum Ende hin hat mir ein wenig die Action gefehlt und das Ende war mir zu offen, aber insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen.

Nächster

Rezension: „Hüter der fünf Leben“ von Nica Stevens

hüter der fünf leben

Fazit: Eine wirklich schöne Romantasy-Geschichte, die ich weiter empfehlen kann. Er wirkt gerade zu Beginn etwas verängstigend, zurückhaltend und besorgt was aufgrund seines Brandmals durchaus verständlich ist. Ich musste den Klappentext gar nicht lesen, da ich von ihren bisherigen Romanen stets so gefangen genommen wurde, dass es für mich klar war auch dieses Werk zu lesen. Nica Stevens setzt viel auf Charakterentwicklung. Es ist trotz der frühen Auflösung spannend und es warten auch noch ein, zwei Überraschungen auf den Leser. Die Umsetzung dieses Einzelbandes hat mich leider nicht ganz überzeugen können, was einfach daran liegt dass es insgesamt sehr schnelllebig abgehandelt wurde.

Nächster

Mein Bücherchaos: Nica Stevens

hüter der fünf leben

Der Stil von Nica Stevens ist gut und flüssig. Ich hab zwar schon Anfangs gedacht, da muss es wohl um fünf Leben gehen, doch in der Art, hätte ich es mir nie vorgestellt. DasRezensionsexemplar beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Bewertung. Doch jedes Jahr, verbringt sie ein paar Tage ihrer Sommerferien, bei ihrem Vater in Jasper. Auch in ihrem siebzehnten Lebensjahr macht sie sich wieder auf den Weg und trifft auf ihren Jugendfreund Liam. Das Cover: Das Cover passt super zu Geschichte.

Nächster

Terii's Bücherblog: [Rezension] Hüter der fünf Leben

hüter der fünf leben

Das Kribbeln und Wachsen der Gefühle fehlt in diesem Buch komplett. Instagram werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite. Zunächst befinden wir uns mit Vivien bei ihrem strengen Großvater. Außerdem hat er ein merkwürdiges Symbol auf seiner Brust, dessen Bedeutung Vivien unbedingt herausfinden möchte. Man konnte gar nicht lang genug rätseln und das fand ich etwas schade. Entsprechend hatte ich erst einmal so gar keine Ahnung, wodrauf ich mich einlasse und worum es in der Geschichte gehen könnte.

Nächster

Geschichtentänzer: Rezension: der fünf von Nica Stevens

hüter der fünf leben

Die Umsetzung fand ich nicht schlecht, besonders der Prolog, der einen ungemein neugierig macht. Eines nachts entdeckt sie ein seltsam leuchtendes Mal auf einer Brust. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Locker, leicht und sie weiß, wie man einen Leser bei Laune hält. Meinung: Das Cover hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Ebenso wie der Protagonist Liam.

Nächster